Ehrenmitglieder

 

Immer wieder begegnen wir Menschen, zu denen wir ein sehr inniges Verhältnis aufbauen und die den Weg mit den Tomburg Rittern zusammengehen, ohne Mitglieder des Vereins zu sein.
Sie machen wir zu Ehrenmitgliedern, um Ihnen unsere Verbundenheit und Dankbarkeit zu zeigen.

 

   

Ralf, oder auch Volker von der See, und Karin, Kramhild zu Satzvey, trafen wir schon recht früh in unserer Vereinsgeschichte.
Ohne die beiden wäre der Weg der Tomburg Ritter bestimmt in eine andere Richtung verlaufen. Die Inspiration, die von den beiden ausging, nahm unweigerlich Einfluss auf unseren Verein.
Leider ist Karin am 04. Juni 2016 viel zu früh verstorben.

 

Axel, alias Hektor Hopfenschreck, ein Mann, der erst handelt, bevor er sich in lange Diskussionen verstrickt. Kennengelernt als 50 Prozent der Musici von Nerrach (die den Tomburgern zum 10 jährigen Bestehen ihre eigene Hymne bescherten), kreierte er sehr schnell den Titel Technischer Direktor.
Ob es nun um die Organisation unseres Ritterschlages geht oder sonstige knifflige Problemchen: Axel/Hektor löst sie.
Ende 2016 entschied sich Axel zu unser aller Freude, nicht nur als Ehrenmitglied mit den Tomburg Rittern unterwegs zu sein, sondern auch als aktives Mitglied.

 

  

Die Schmiedens, wie man es bei Roger und Sonja schnell auf den Punkt bringt.
Beide hatten wir 2007 auf der Kasselburg kennengelernt; und als uns bei der 1175 Jahr-Feier in Wormersdorf kurzfristig der gebuchte Schmied absprang, halfen die beiden sofort aus.
Diese „Nothilfe“ stellte sich als eine glückliche Schicksalsfügung heraus. Die Schmiedens und die Tomburger harmonierten von Anfang an ausgezeichnet und bestritten von nun an gemeinsam diverse Veranstaltungen.
Da war es nur logisch, beide zu Ehrenmitgliedern zu machen. 

 

Haiko, oder auch Rainald von Dassel, gehört(e) der Kaisergarde Barbarossa an und traf im Jahre des Herrn 2017 die Entscheidung, sich aus dem Mittelalter zurückzuziehen.
Den Tomburg Rittern bereitete er die Ehre seines letzten Lagers.
Die Tomburger haben speziell zu Haiko immer eine sehr enge Verbundenheit gespürt, so dass wir ihn am 13. August 2017 als Ehrenmitglied in den frei gewählten Mittelalter-Ruhestand entließen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.